KONTAKT | IMPRESSUM
konzert
3| Konzert

19.30 Uhr

Barocktrio
SA | 07.11.15

„Das coolste Trio der alten Musik: Im seit Wochen ausverkauften Saal spielten der Szenestar und derzeit berühmteste Blockflötenvirtuose Maurice Steger zusammen mit Hille Perl, der schwarzen Göttin des Siebensaiters und dem ehemaligen Rockmusiker aus Florida, Lee Santana.“ (Rhein-Neckar-Zeitung).


Maurice Steger
Blockflöten

Spätestens seit ihn die Neue Zürcher Zeitung als ‚Paganini der Blockflöte‛ feierte, gehört Maurice Steger als Blockflötist und Dirigent zu den führenden Interpreten und beliebtesten Solisten auf dem Gebiet der Alten Musik. Zahlreiche preisgekrönte, thematisch fantasievoll konzipierte CD-Einspielungen belegen seit Jahren den singulären Rang dieses Künstlers.

Maurice Steger lebt in Zürich, wo er in frühem Alter Blockflöte bei Pedro Memelsdorff und Kees Boeke studierte. Es folgten ein Studium der Aufführungspraxis Alter Musik und danach die Ausbildung zum Dirigenten. Mit dem Repertoireschwerpunkt auf Barockmusik ist Maurice Steger ein gefragter Solist bei den tonangebenden Originalklang-Ensembles wie der Akademie für Alte Musik Berlin, Venice Baroque Orchestra, The English Concert oder Europa Galante. Eine rege Konzerttätigkeit führt ihn auch mit modernen Partnern wie dem Zürcher Kammerorchester, den Berliner Barock Solisten und der NDR Radiophilharmonie, sowie dem Taipei und Malaysia Symphony Orchestra zusammen. Als Blockflötist oder Dirigent konzertiert er regelmäßig mit Künstlern wie Cecilia Bartoli, Hilary Hahn, Andreas Scholl, Dorothee Oberlinger, Sol Gabetta oder Nuria Rial.


Lee Santana
Lauteninstrumente

Lee Santana stammt aus einer Musikerfamilie aus Florida (USA). Als Kind hat er gerne Jazz und Rockmusik gespielt, sich weniger gerne mit Klassik beschäftigt. Später war es umgekehrt. Nach langen Umwegen wurde ihm ein ‚summa cum laude‘ Abschluss des Emerson Colleges in Boston in den Fächern Alte Musik und Musik Theorie verliehen. Seine Lautenlehrer waren u.a. Pat O‘Brien und Steve Stubbs. Seit 1984 wohnt er in Europa als freischwebender Lautenist und Komponist.

Er hat mit vielen berühmten Musikern und Ensembles gearbeitet und hat über 60 CDs veröffentlicht. Jetzt konzentriert er sich auf eigene Projekte, einige solo, die meisten mit der Gambistin Hille Perl oder mit seinem Ensemble Los Otros.


Hille Perl
Gambe

Hille Perl spielt seit ihrem fünften Lebensjahr die Viola da Gamba. Musik ist für sie das wichtigste Kommunikationsmittel zwischen Menschen, eindeutiger und präziser als Sprache und von größerer emotionaler Bedeutung als irgendeine andere Erfahrung (mit Ausnahme der Liebe).

Sie reist den größten Teil des Jahres durch die Welt, spielt Konzerte und macht CD-Aufnahmen, sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen Ensembles, insbesondere ihrem Trio LOS OTROS aber auch The Age of Passions, dem Freiburger Barockorchester und als Duopartnerin des Komponisten und Lautenisten Lee Santana.

Sie bewegt sich meistens im akustischen Gebiet des 17. und 18. Jahrhunderts, manchmal entführt sie die Musik aber an Orte, von denen sie sich nie hätte träumen lassen. Wenn sie nicht auf Reisen ist, lebt sie in einem Bauernhaus in der Wildeshauser Geest, zusammen mit ihrer Familie und einigen Hühnern, Pferden und Katzen.

Seit dem Jahre 2002 ist sie Professorin an der Hochschule für Künste in Bremen, wo sie ihren Studenten mit Leidenschaft alles was sie über Musik und das Gambenspiel weiß lehrt, und auch, nicht eifersüchtig zu sein, wenn jemand besser spielt als man selbst.

Programm

Die musikalischen Landschaften
des Englischen Barock
Werke von J. Playford, M. Locke, G.F. Händel, C. Simpson u.a.



bottom
SEITENANFANG | ZURÜCK ZUM PROGRAMM DESIGNBÜRO PROJEKTPARTNER